Hilde Mötz

sie ist der gute Geist bei allen großen und kleinen Problemen rund um unser Theater..

Ihre Aufgaben:

Souffleuse:

"Allerweil die Aufregungen in dem Haus" (2008)
"Die Heiratskandidaten" (2009)
"Die spanische Heiratsvermittlung" (2010)
"Der wahre Jakob" (2011)
"Der doppelte Moritz" (2012)
"Der kühne Schwimmer" (2013)
Gesang beim "Totentanz" (2013 u. 2014)
"Ein ungleiches Paar" (2014)
"Geld auf Antrag" (2015)
"Ein Joghurt für Zwei" (2016)

Co-Regie:

"Ein Joghurt für Zwei" (2016)

Regie:

"Lügen über Lügen" (2017)